Die Bauchspeicheldrüse

bauspeicheldruese1.jpg

Bauchspeicheldrüsenkrebs (EXOKRINES PANKREASKARZINOM)
(von Prof. Dr. med. M. Geißler)
 
Entstehung, Ursachen, Verteilung
In Deutschland erkranken jährlich ca. 14.000 Menschen an einem Pankreaskarzinom. Das mittlere Erkrankungsalter liegt bei Männern bei ca. 67 Jahren und bei Frauen bei ca. 74 Jahren. Als Todesursache rangiert das Pankreaskarzinom an vierter Stelle der Krebserkrankungen und ist damit für ca. 6 - 8 % aller Krebstodesfälle verantwortlich.
Eine Heilung ist (derzeit noch) nicht möglich und das Langzeitüberleben bei dieser Erkrankung ist die Ausnahme. Ursächlich hierfür ist einerseits das meistens fortgeschrittene Stadium bei Erstdiagnose und andererseits die aggressive Tumorbiologie mit einer frühen Metastasierung mit der Folge, dass das Pankreaskarzinom generell als eine Allgemeinerkrankung anzusehen ist.
Weiterlesen ...



Chronische Pankreatitis – Diagnostik und konservative internistische und chirurgische Therapie
(von Prof. Dr. med. Dr. h. c. Wolfram G. Zoller)

Die chronische Entzündung der Bauchspeicheldrüse ist eine entzündliche Erkrankung, die durch einen fortschreitenden, nicht mehr umkehrbaren fibrösen Umbau des Bauchspeicheldrüsengewebes gekennzeichnet ist. Die Erkrankung verläuft typischerweise in Schüben. Leitsymptome sind wiederkehrende oft gürtelförmige Schmerzen im Oberbauch, Gewichtsverlust und so genannte Fettstühle.
Weiterlesen ...

bauchspeicheldruesenkrebs.png

Suche

kontakt.jpg

bauchspeicheldruese2.jpg


Übersicht

Zertifizierte
Pankreaskarzinom-
Zentren

(nach DKG zertifiziert)
-------------------
Zertifizierte
Onkologische Zentren

(nach DKG zertifiziert)

SKYPEN Sie mit uns
Jeden Mittwoch
von 10:00 - 13:00 Uhr

Mehr Infos ...


Die Selbsthilfe
TEB e. V. wird durch Förderungen der Krankenkassen unterstützt.


Spenden auch Sie, damit wir unsere Arbeit fortführen können

Spendenformular

 





Mitglied im

web.jpg