Jahresabschlussfeier der TEB Selbsthilfe

Zur Bildergalerie ...

Die Stuttgarter Saloniker spielten bereits bei der Jubiläumsfeier „10 Jahre Regionalgruppe Mittlerer Neckarraum“ und leiteten direkt zu unserer Jahresabschlussfeier über. Jetzt wurde es dann etwas weihnachtlicher und wir alle hörten gespannt zu, was diese 4 Musiker uns über eine Stunde lang boten. Es war eine tolle Darbietung und so mancher erkannte die Musik aus seiner Jugendzeit.

Die Stuttgarter Saloniker verstanden es, uns mitzureißen und bei so mancher Einlage waren wir gefordert. So sollten wir kräftig mitsingen. Dazu musste allerdings erst einmal geübt werden und dann sollte jeder zwei Takte die Schellen läuten lassen. Das allerdings war nicht ganz einfach, denn wer die Schellen hatte, gab sie nicht wieder ab.

Danach folgte unser Abendessen, es schmeckte wieder alles vorzüglich. Herr Lacher und sein Team bedienten und versorgten uns wie immer sehr liebevoll. Es fehlte uns an nichts.

Dann folgte von mir eine kurze Ansprache. Wir hatten 2016 viele Events, zuletzt den 3. Welt-Pankreaskrebstag, bei denen immer wieder aufgezeigt wird, was TEB so leistet. Ich war davon überzeugt, dass alle Anwesenden darüber bestens informiert waren und verzichtete auf Wiederholungen.

In der Zwischenzeit war unser Nikolaus eingetroffen und mit schnellem Schritt ging er zur Bühne. Bevor er jedoch zu seiner Ansprache kam, lud er den Vorstand, den Fachausschuss, die Regionalleiterinnen und -leiter sowie viele Helfer auf die Bühne und dankte ihnen mit einer Flasche Wein oder Pralinen für ihre Hilfe im Jahr 2016.

Nikolaus las aus seinem Buch Geschichten vom Weihnachtsmarkt vor. Dabei unterbrach er diese immer wieder und ermunterte uns, mit ihm ein Weihnachtslied zu singen. Fast alle sangen aus vollem Halse mit. Diesmal konnten wir auch die zweite, dritte und vierte Strophe, denn wir hatten im Vorfeld die Weihnachtslieder ausgedruckt und verteilt. Selbst der Nikolaus war überrascht, wie das heute klappte.

Danach ging der Nikolaus von Tisch zu Tisch und überreichte für jeden einen Kalender von TEB e. V. Dieser Kalender wird von Frau Fremgen und Herrn Weihs liebevoll gestaltet, er zeigt jeden Monat ein Ereignis, das TEB durchgeführt hat. Seit Jahren erstellen wir diesen Kalender, der inzwischen bei unseren Mitgliedern sehr beliebt ist.

Zum Schluss dankte ich allen für ihr Kommen, dem Vorstand für die gute Zusammenarbeit im letzten Jahr und auch für das heutige Engagement, sowie allen Helfern vor und hinter den Kulissen.

Ich wünschte eine frohe Weihnacht, einen guten Start ins neue Jahr und allen eine stabile Gesundheit.

Ich wusste, dass einige Betroffene und Angehörige heute unter uns waren, denen es nicht gut ging. Sie waren unendlich traurig. Sie wissen nicht, ob oder wie es in Zukunft weitergehen wird.

Auch ich weiß es nicht, aber in einem war ich mir sicher: wir werden alle ganz fest an sie denken.

Katharina Stang

 
 

Suche

kontakt.jpg

bauchspeicheldruese2.jpg


Übersicht

Zertifizierte
Pankreaskarzinom-
Zentren

(nach DKG zertifiziert)
-------------------
Zertifizierte
Onkologische Zentren

(nach DKG zertifiziert)

SKYPEN Sie mit uns
Jeden Mittwoch
von 10:00 - 13:00 Uhr

Mehr Infos ...


Die Selbsthilfe
TEB e. V. wird durch Förderungen der Krankenkassen unterstützt.


Spenden auch Sie, damit wir unsere Arbeit fortführen können

Spendenformular

 





Mitglied im

web.jpg