Ägyptenausstellung in der Ludwigsburger Arena

pfeil_zurueck.jpg  Zurück

Besuch der Ägyptenausstellung in der Ludwigsburger Arena am 15.08.2013

Zur Bildergalerie ...

An diesem Donnerstagabend trafen sich die TEB-Hinterbliebenen bei sommerlichen Temperaturen vor der Ludwigsburger Arena, um die Tutanchamun-Ausstellung zu besuchen. Um den doch nicht ganz günstigen Eintrittspreis von EUR 14.50 zu drücken, bildeten wir kurzerhand mit ein paar mit uns anstehenden Gästen eine Gruppe und bezahlten so nur 11.00 Eintritt.

Die Ausstellung informierte interessant über das kurze Leben des Kindpharao Tutanchamun, der nur ca. 19 Jahre alt wurde. Ob er ermordet wurde ist, bis heute nicht zweifelsfrei nachzuweisen. Der britische Archäologe Howard Carter fand 1922 sein Grab, was damals eine Riesensensation war! Das Grab hatte Jahrtausende nahezu unberührt überstanden. Die Original-Gegenstände sind in Kairo zu besichtigen, hier wurden detailgetreue Repliken ausgestellt. Darunter goldene Särge, prächtige Goldmasken, der Thron des Herrschers und viele kostbare Möbel (u.a. ein interessantes Klappbett für Reisen). Besondere Aufmerksamkeit fand bei uns der Schuhvorläufer unserer heute noch modischen FlipFlops. Auch eine Büste der schönen Nofretete, die wahrscheinlich Tutanchamuns Mutter war, konnte bestaunt werden.

Nach so viel alter Kultur stand uns nun der Sinn nach Gesprächen und Gemütlichkeit. Wir machten uns auf zur Ludwigsburger Weinlaube im Rathaus-Innenhof. Dort verbrachten wir gemütliche Stunden bei tollen Gesprächen, viel Gelächter, gutem Wein und Essen. Die Zeit verging –wie immer- viel zu schnell!

Es war wieder mal ein Treffen, das unseren Alltag schöner gemacht hat!

Katharina Stang

 
 

Suche

kontakt.jpg

skypen.png
SKYPEN Sie mit uns

Mehr Infos ...


WEBSITES VON TEB
=================


bauchspeicheldruese-info.de
Fachliche Themen


welt-pankreaskrebstag.de
Alles über den WPCD

=================

SOCIAL MEDIA

facebook.png twitter.png
Hinweis aufgrund EuGH-Urteil zu Facebook: Es handelt sich hier um kein Plugin, sondern wir verlinken an dieser Stelle zu unseren Social Medias. Erst, wenn Sie die Seite z. B. Facebook besuchen, indem Sie den Link anklicken, werden Daten von Facebook erfasst. Ab dem Zeitpunkt gelten deren Richtlinien.
TEB bei Facebook
TEB bei Twitter

bauchspeicheldruese2.jpg


Übersicht

Zertifizierte
Pankreaskarzinom-
Zentren

(nach DKG zertifiziert)
-------------------
Zertifizierte
Onkologische Zentren

(nach DKG zertifiziert)


Die Selbsthilfe
TEB e. V. wird durch Förderungen der Krankenkassen unterstützt.


Spenden auch Sie, damit wir unsere Arbeit fortführen können

Spendenformular

 





Mitglied im

web.jpg