Bericht Benefizkonzert TEB All Stars von Frau Fremgen

pfeil_zurueck.jpg  Zurück

TEB AllStars Benefizkonzert in Bad Urach am 28. Oktober 2011
Hut ab …

Vor diesen TEB AllStars würde ich den Hut ziehen, wenn ich einen hätte. Schon die Idee, mit einem Benefizkonzert zu helfen, verdient höchsten Respekt, die Umsetzung in die Tat umso mehr.
Durch einen Schicksalsschlag im Freundeskreis lernte Matthias Wurst Katharina Stang und die Arbeit von TEB e. V. kennen. Gemeinsam mit seinem Freund Moritz Hermle hatte er die Idee, ein Benefizkonzert zugunsten von TEB zu veranstalten.

Anschließend stellten sie die Band zusammen:
Moritz Hermle: Gitarre & Gesang
Matthias Wurst: Perkussion & Gesang
Marion Wetzel: Schlagzeug
Jochen Schmid: Gitarre & Gesang
Andreas Weible: Bassgitarre
Frank Bierl: Gitarre & Gesang
Michael Labitzke: Keyboard & Klavier
Daniel Sprißler: Keyboard & Saxophon
Matthias Beck: Trompete & Flügelhorn
Selin Schönbeck: Gitarre & Gesang

ergänzt durch das Streichquartett
Sigrid Kasparian: Violine
Adrian Rödig: Violine
Tabea Kasparian: Viola
Freya Beyer: Violoncello

und unterstützt von dem Auswahlchor der Mädels Unlimited.

Unter der musikalischen Leitung von Jochen Schmid haben sie insgesamt 16 tolle Stücke aus Rock und Pop, von fetzig bis besinnlich zusammengestellt. Besonders berührt hat mich „Hallelujah“, das zu meinen absoluten Lieblingsstücken von Leonard Cohen gehört und mich an unsere Freundin Biggi erinnert, die im Mai an Krebs verstorben ist und sich diesen Song für ihre Trauerfeier gewünscht hatte. Zu meinen absoluten Favoriten zählen auch die Stücke von Peter Maffay, das eine mit Chor und Saxophon, das andere mit Streichern und Trompete, einfach klasse! Jeden einzelnen Titel hier zu nennen, würde den Platz sprengen. Ich kann auch nicht wirklich sagen, welches mein Lieblingsstück war, sie waren einfach alle gut.
Erwähnen will ich aber noch die Diashow von Julian Hermle: einfach toll, ein Genuss für’s Auge. Und bei manchen Songs sogar für jede Textzeile das passende Foto, super!

Für die Moderation des Konzerts in der ausverkauften Festhalle hatte sich der Kulturreferent der Stadt Bad Urach, Thomas Braun, zur Verfügung gestellt. Er hat kurze Interviews mit Katharina Stang, Matthias Wurst und Moritz Hermle geführt, so dass das Publikum einen Einblick in die Arbeit von TEB und die Beweggründe der Band bekam.

Alles in allem ein sehr gelungener Abend, an dessen Ende Katharina die Band zur TEB-Weihnachtsfeier einlud, allerdings ohne zu erwähnen, sie möchten bitte ihre Instrumente mitbringen …

Ich wiederhole mich nur ungern, aber in diesem Fall muss es sein: allen Beteiligten dieser Veranstaltung meine größte Hochachtung für diese Leistung und vielen, vielen Dank!

Gabriele Fremgen

 
 

Suche

kontakt.jpg

skypen.png
SKYPEN Sie mit uns

Mehr Infos ...


WEBSITES VON TEB
=================


bauchspeicheldruese-info.de
Fachliche Themen


welt-pankreaskrebstag.de
Alles über den WPCD

=================

SOCIAL MEDIA

facebook.png twitter.png
Hinweis aufgrund EuGH-Urteil zu Facebook: Es handelt sich hier um kein Plugin, sondern wir verlinken an dieser Stelle zu unseren Social Medias. Erst, wenn Sie die Seite z. B. Facebook besuchen, indem Sie den Link anklicken, werden Daten von Facebook erfasst. Ab dem Zeitpunkt gelten deren Richtlinien.
TEB bei Facebook
TEB bei Twitter

bauchspeicheldruese2.jpg


Übersicht

Zertifizierte
Pankreaskarzinom-
Zentren

(nach DKG zertifiziert)
-------------------
Zertifizierte
Onkologische Zentren

(nach DKG zertifiziert)


Die Selbsthilfe
TEB e. V. wird durch Förderungen der Krankenkassen unterstützt.


Spenden auch Sie, damit wir unsere Arbeit fortführen können

Spendenformular

 





Mitglied im

web.jpg