Ein Hobby verbindet

Seit vielen Jahren haben sich Unimog Fahrer in einem gemeinsamen Hobby gefunden, indem sie ausrangierte Unimogs wieder gebrauchsfähig machen.
Während dieser Zeit ist eine gute und enge Freundschaft entstanden, die dazu geführt hat, dass bereits 15 Unimogs restauriert wurden und dadurch wieder fahr- und einsatzbereit sind.
Unser großes Interesse an alten Unimogs nutzen wir, um uns bei den verschiedensten Traktortreffen und Ausstellungen zu präsentieren und uns untereinander auszutauschen. Dabei stand unsere Idee im Vordergrund, alten Unimogs wieder ein neues Gesicht zu geben.
Der Gedanke, alte Unimogs wieder gebrauchsfähig und fahrbereit zu machen, inspiriert uns. Jeder restaurierte Unimog ist für uns ein Unikat,
das wir gerne auf den verschiedensten Trecker-Treffen ausstellen und zeigen.
Die jahrelange Freundschaft, das außergewöhnliche Hobby haben mir geholfen, trotz meiner schweren Erkrankung das Leben weiterhin positiv zu sehen und zu gestalten. Ich fühle mich in der Gemeinschaft der Unimog-Fahrer gut aufgehoben, getragen und verstanden.

Wie kam es zu der Spende an TEB e. V.?
Seit Jahren bin ich ein überzeugtes TEB e. V. Mitglied und habe dadurch schon sehr viel an Hilfe und Unterstützung erhalten. Ich bin mir sicher, dass ich ohne die Hilfe von TEB e. V. und insbesondere von Frau Stang das alles nicht so gut überstanden und gemeistert hätte und dadurch heute noch leben kann. Meine Erkrankung und die gute Verbindung zu TEB e. V. haben meine Freunde hautnah erlebt. Sie wissen wie wichtig es ist, dass man in solchen schwierigen Zeiten jemand an seiner Seite hat, der unbürokratisch und menschlich hilft.
Es war nicht schwer, meine Freunde zu überzeugen, als es darum ging, eine Spende in Höhe von 7.500,- EUR an TEB e. V. zu überbringen, die aus dem Verkauf von zwei wieder hergestellten Unimogs stammt.
Voller Stolz fuhr ich nach Ludwigsburg und überbrachte die Spende im Auftrag meiner Freunde persönlich. Nie werde ich vergessen, wie sich Frau Stang über die Spende freute.
Ich kann nur jeden ermutigen: Gebt zurück was Ihr an Hilfe erhalten habt, um dadurch TEB e. V. in seinen vielfältigen Aufgaben zu unterstützen! Vielleicht animiert Sie unsere Spende dazu, Möglichkeiten zur  Unterstützung der Arbeit von TEB e. V. zu finden, worüber ich mich freuen würde, denn ich habe es erlebt!

Ihr Christian Mücke

einhobbyverbindet.jpg

 
 

Suche

mitmachaktion.jpg


Gründungsmitglied

web.jpg



Kooperationspartner

DDH-M_Logo.jpg

Deutsche Diabetes-Hilfe
Menschen mit
Diabetes e. V. (DDH-M)
10117 Berlin

skypen.png
SKYPEN Sie mit uns

Mehr Infos ...


Übersicht

Zertifizierte
Pankreaskarzinom-
Zentren

(nach DKG zertifiziert)
-------------------
Zertifizierte
Onkologische Zentren
(nach DKG zertifiziert)


Die Selbsthilfe
TEB e. V. wird durch Förderungen der Krankenkassen unterstützt.


Spenden auch Sie, damit wir unsere Arbeit fortführen können

Spendenformular