Gruppenstunde Regionalgruppe Allgäu-Schwaben am 18.11.2014 mit Frau Monika Eckart, Ernährungsberaterin (Dipl. oec. troph.)

pfeil_zurueck.jpg  Zurück

Da in der Gruppe schon lange der Besuch einer Ernährungsberaterin gewünscht war, wandte ich mich an Frau Eckart. Sie erklärte sich gerne bereit, in der Gruppe einen Vortrag zu halten. Wir besprachen das Thema und legten den Termin für November fest.

Nach der Begrüßung durch Frau Krug stellte sich Frau Eckart der Gruppe vor und erklärte ihre Tätigkeit als Ernährungsberaterin. Danach begann sie ihren Vortrag, der durch Bilder und Beispiele unterstützt wurde. Sie erklärte den gesamten Verdauungsvorgang und dabei insbesondere die Aufgabe der Bauchspeicheldrüse mit ihren Verdauungsenzymen. Ist diese nun geschädigt bzw. erkrankt, muss die Ernährung angepasst werden, die unterschiedlich sein kann und meist die Einnahme von Verdauungsenzymen erforderlich macht. Dabei erfuhren wir Neues, manch anderes war uns jedoch schon bekannt. Natürlich stellten die Gruppenmitglieder zu diesen Themen ihre Fragen, so dass sich Diskussionen und weitere Gesprächspunkte ergaben. Wichtig war den Betroffenen auch das Thema Fette. Dazu erklärte Frau Eckart, das der Körper Fett brauche, es aber Unterschiede in der Wertigkeit gäbe, was sie an einigen Beispielen darlegte. Fragen zu Appetitlosigkeit nach Operation oder während der Chemotherapie wurden ebenfalls gestellt. Alle Fragen wurden von Frau Eckart ausführlich und kompetent beantwortet.

Die Ausführungen fanden bei allen Teilnehmern großen Anklang und Zufriedenheit. Auch konnten einige persönliche Probleme geklärt werden. Wir bedankten uns alle ganz herzlich bei Frau Eckart. Als Dankeschön überreichte Frau Krug ein kleines Präsent.

Ursula Krug
Gruppenleiterin

 
 

Suche

kontakt.jpg

skypen.png
SKYPEN Sie mit uns

Mehr Infos ...


WEBSITES VON TEB
=================


bauchspeicheldruese-info.de
Fachliche Themen


welt-pankreaskrebstag.de
Alles über den WPCD

=================

SOCIAL MEDIA

facebook.png twitter.png
Hinweis aufgrund EuGH-Urteil zu Facebook: Es handelt sich hier um kein Plugin, sondern wir verlinken an dieser Stelle zu unseren Social Medias. Erst, wenn Sie die Seite z. B. Facebook besuchen, indem Sie den Link anklicken, werden Daten von Facebook erfasst. Ab dem Zeitpunkt gelten deren Richtlinien.
TEB bei Facebook
TEB bei Twitter

bauchspeicheldruese2.jpg


Übersicht

Zertifizierte
Pankreaskarzinom-
Zentren

(nach DKG zertifiziert)
-------------------
Zertifizierte
Onkologische Zentren

(nach DKG zertifiziert)


Die Selbsthilfe
TEB e. V. wird durch Förderungen der Krankenkassen unterstützt.


Spenden auch Sie, damit wir unsere Arbeit fortführen können

Spendenformular

 





Mitglied im

web.jpg