Gruppentreffen Nördlicher Schwarzwald am 06.05.2013

pfeil_zurueck.jpg  Zurück

Bericht über ein Gruppentreffen der R.-Gruppe Nördlicher Schwarzwald

Am 06. Mai 2013 wurde im Patienteninformationszentrum (PIZ) der Kliniken Nagold ein weiteres Treffen der Gruppe Nördlicher Schwarzwald durchgeführt.

Die Zusammenkunft wurde von Klaus Bibow geleitet, die fachliche Seite bestritt Herr Joachim Horcher, Gruppenverantwortlicher von TEB e. V. Selbsthilfe.

Nach der allgemeinen Einführung machte Joachim Horcher Ausführungen zur Erklärung des Blutbildes und zu Fragen der Enzymsubstitution. In der anschließenden Beratung und Aussprache beantwortete Joachim Horcher eine Reihe von Fragen der Gruppenmitglieder zu Verdauungsproblemen mit sachkundigen Hinweisen und Ratschlägen. Einen wichtigen Platz in der Beratung nahmen bei einem Gruppenmitglied aufgetretene Schwankungen des Elastasewertes und dessen Regulierung sowie die richtige Dosierung der Enzymsubstitution ein. Weitere Fragen betrafen die allgemeine Ernährung sowie die Versorgung mit Medikamenten durch die Hausärzte, die in aller Regel die Nachsorge und Weiterbehandlung der Betroffenen übernehmen.

Zum Abschluss der Zusammenkunft erfolgte satzungsgemäß die Wahl des Gruppenleiters durch die anwesenden Mitglieder. Zur Wahl hatte sich die wegen Wahrnehmung eines wichtigen Termins in Stuttgart abwesende Katharina Stang gestellt. Ihre Bereitschaft zur Übernahme dieser Funktion hatte sie zuvor erklärt. Einstimmig wurde sie für diese Funktion gewählt.

Nach zwei Stunden wurde die Zusammenkunft bei Kaffee und mitgebrachtem Kuchen beendet. Im Anschluss daran suchten Joachim Horcher und Klaus Bibow ein in der Klinik befindliches Gruppenmitglied auf, dem sie Grüße von Katharina Stang übermittelten und leisteten Hilfe am Krankenbett. Dieser Besuch wurde von unserem Mitglied mit sichtlicher Freude dankbar angenommen.

K.B.

 
 

Suche

kontakt.jpg

skypen.png
SKYPEN Sie mit uns

Mehr Infos ...


WEBSITES VON TEB
=================


bauchspeicheldruese-info.de
Fachliche Themen


welt-pankreaskrebstag.de
Alles über den WPCD

=================

SOCIAL MEDIA

facebook.png twitter.png
Hinweis aufgrund EuGH-Urteil zu Facebook: Es handelt sich hier um kein Plugin, sondern wir verlinken an dieser Stelle zu unseren Social Medias. Erst, wenn Sie die Seite z. B. Facebook besuchen, indem Sie den Link anklicken, werden Daten von Facebook erfasst. Ab dem Zeitpunkt gelten deren Richtlinien.
TEB bei Facebook
TEB bei Twitter

bauchspeicheldruese2.jpg


Übersicht

Zertifizierte
Pankreaskarzinom-
Zentren

(nach DKG zertifiziert)
-------------------
Zertifizierte
Onkologische Zentren

(nach DKG zertifiziert)


Die Selbsthilfe
TEB e. V. wird durch Förderungen der Krankenkassen unterstützt.


Spenden auch Sie, damit wir unsere Arbeit fortführen können

Spendenformular

 





Mitglied im

web.jpg