Jahresabschlussfeier 2014 Regionalgruppe Lauter-Fils

pfeil_zurueck.jpg  Zurück

Zur Bildergalerie ...

Zurück zur Webseite www.bauchspeicheldruese-info.de

Alle Jahre wieder treffen sich die Gruppenmitglieder, um das Jahr mit einer kleinen Feierstunde und bei einem gemütlichen Essen ausklingen zu lassen. Wie auch schon in der Vergangenheit nahmen die Betroffene und deren Angehörigen teil, und es werden immer mehr. In einer gemütlicher und einer sehr entspannten Atmosphäre haben wir auch heute gegessen, gelacht und auch sehr bewegende Gespräche geführt. Dabei ließen wir das Jahr Revue passieren.

Vieles haben wir 2014 gemeinsam erlebt, bewegt, bewältigt und dabei immer die Betroffenen und ihre Angehörigen in den Mittelpunkt gestellt. Der Gruppenleiter, Herr Kistenfeger und Frau Stang, als ständige fachliche Begleitung haben es verstanden, dass immer wieder neues, interessantes und wissenschaftliches aus den jeweiligen Themenbereichen rund um die Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse aufgegriffen und in den Gruppen besprochen wurden. Besonders aufgefallen ist 2014, dass immer wieder neue Betroffene die Gruppe aufsuchten und um Rat und Hilfe suchten.

Wir danken von ganzem Herzen unserem Rüdiger und seiner Frau Ilonka für das wunderbare Essen, das wie in den vergangenen Jahren, uns allen sehr gut gemundet hat.

Danke auch an Herrn Bruno Kistenfeger für seine Organisation und Leitung der Gruppe. Röslein danken wir für die selbstgebackenen Kuchen und hoffen, dass wir auch 2015 welche bekommen.

Danke an Beate und Wolfgang Unterlöhner für die Organisation und Durchführung unseres Gruppenausflugs in die schöne Pfalz.

Danke liebe Monika für Deine Berichterstattung in Wort und Schrift. Wir wissen, dieses Amt will keiner machen, deshalb nochmals herzlichen Dank.

In diesem Jahr nahmen wir den ersten Welt- Pankreaskrebstag als eine Besonderheit auf und haben die Tische in der dafür festgelegten Farbe „Lila“ gedeckt. Alle waren mit Eifer dabei, diesen besonderen und für unsere Mitglieder wichtigen Tag zu würdigen. Alle haben sich dem Motto von TEB e. V. „Wir sind dabei“ angeschlossen. Schon sehr lange wurde immer wieder in der Gruppe gefragt, gibt es auch einmal einen besonderen Tag für unsere Erkrankung? Besonders stolz war ich, als ich aus Zürich zurückkam und berichten konnte, dass es nun endlich weltweit einen Tag „Erster Welt-Pankreaskrebstag“ geben wird. Leider hat es bis zur Umsetzung und bis alle relevanten Informationsunterlagen vorlagen, wie das Logo u.v.m. sehr lange gedauert. Doch vor ein paar Wochen war es nun soweit. Schnell hat die Gruppe reagiert und für den heutigen Tag alles in die Wege geleitet.

Erster Welt- Pankreaskrebstag ist etwas Besonderes für uns und auch für mich als 1. Vorsitzende der TEB e. V. Selbsthilfe. Wir sind stolz, dass wir bei der Idee, Planung und Umsetzung in dem eigens erstellten Arbeitskreis mitgewirkt haben und unser Basiswissen mit einbringen konnten.

Hoch motiveiert und voller Ideen waren alle Gruppenmitglieder dabei und haben sich für den heutigen Tag etwas überlegt und auch umgesetzt. Für uns ist eine besondere Freude, dass die Erkrankung Bauchspeicheldrüsenkrebs trotz geringer Fallzahlen nun weltweit aufgenommen und die Öffentlichkeit zu diesem Thema sensibilisiert wird. Betroffene und deren Angehörigen fühlen sich durch diesen Tag angenommen und verstanden und erhoffen sich dadurch weitere Verbesserungen in der Therapie, Behandlung und dass die Chance auf Heilung im Vordergrund steht.

Danke an Alle, die diesen Tag mitgestaltet haben.

Katharina Stang

 
 

Suche

kontakt.jpg

skypen.png
SKYPEN Sie mit uns

Mehr Infos ...


WEBSITES VON TEB
=================


bauchspeicheldruese-info.de
Fachliche Themen


welt-pankreaskrebstag.de
Alles über den WPCD

=================

SOCIAL MEDIA

facebook.png twitter.png
Hinweis aufgrund EuGH-Urteil zu Facebook: Es handelt sich hier um kein Plugin, sondern wir verlinken an dieser Stelle zu unseren Social Medias. Erst, wenn Sie die Seite z. B. Facebook besuchen, indem Sie den Link anklicken, werden Daten von Facebook erfasst. Ab dem Zeitpunkt gelten deren Richtlinien.
TEB bei Facebook
TEB bei Twitter

bauchspeicheldruese2.jpg


Übersicht

Zertifizierte
Pankreaskarzinom-
Zentren

(nach DKG zertifiziert)
-------------------
Zertifizierte
Onkologische Zentren

(nach DKG zertifiziert)


Die Selbsthilfe
TEB e. V. wird durch Förderungen der Krankenkassen unterstützt.


Spenden auch Sie, damit wir unsere Arbeit fortführen können

Spendenformular

 





Mitglied im

web.jpg