Jeder Schritt zählt - Deutschland läuft für den Welt-Pankreaskrebstag

Aus vollem Herzen sage ich allen danke, die die Aktion mit ihrem Einsatz unterstützt haben und sie somit zu einem Erfolg gemacht haben. Danke für Ihre eingereichten Kilometer und Bilder mit den verschiedensten Motiven, die wir auf unserer Homepage tagtäglich veröffentlicht haben.
Wie so oft habe ich mir im Vorfeld viele Gedanken gemacht, wie man diesen wichtigen Tag in den Fokus der Öffentlichkeit rücken kann und die ihm gebührende Aufmerksamkeit,   Achtung und Wertschätzung gibt.
Ich hatte große Sorge, wenn nichts geschieht, der Tag, den es erst seit sieben Jahren gibt, in Vergessenheit geraten kann und damit alle Bemühungen der vergangenen Jahre, Bauchspeicheldrüsenkrebs aus dem Abseits zu holen, verloren gehen.
Ich suchte nach einer Aktion, bei der jeder ohne großen Aufwand und ohne Kosten mitmachen kann. Dabei stieß ich auf den Weltumrundungslauf gegen Pankreaskrebs, den das  Unternehmen  Immunovia AB Schweden ins Leben gerufen hat. Spontan kam mir der Gedanke, was die Welt kann, kann auch Deutschland.
Viele sind meiner Aufforderung gefolgt und haben an der Aktion teilgenommen. Darunter waren auch viele, die kein TEB Mitglied sind, weil sie sich mit TEB e. V. verbunden fühlen und einen Beitrag für die gute Sache leisten wollten.

Katharina Stang

jederschrittzaehlt.jpg