Leipzig-Reise der Hinterbliebenen-Gruppe Mittlerer Neckarraum vom 2.- 5.8.2018


Zur Bildergalerie ...


Mit viel Vorfreude reiste unsere Gruppe mit 9 Teilnehmern am 2. August 2018 nach Leipzig und die Erwartungen wurden durchweg übertroffen. Leipzig kommt als junge, moderne und sehr weltoffene Stadt daher. Mit hilfsbereiten Bürgern, nettem Servicepersonal und vielen Angeboten.

An unserem Ankunftstag besuchten wir am Nachmittag den Panorama Tower des MDR und genossen eine wunderbare Sicht auf Leipzig und Umgebung. Nach einer Stärkung im Eiscafe besuchten wir die Nikolaikirche und die Thomaskirche und bekamen einen ersten Eindruck der vielen wunderschön restaurierten Altstadthäuser. Nach den 35 Grad Hitze tagsüber genossen wir unser Abendessen im berühmten „Auerbach Keller“ in kühlen Räumen. Draußen lauschten wir anschließend der Straßenmusik, die in Leipzig als Musikstadt allgegenwärtig ist. Nach einem kühlen Absacker in der Fußgängerzone fielen wir müde in unsere Hotelbetten.

Am Freitag, den 3. August stand der Besuch des Leipziger Zoos auf dem Programm. Einer der schönsten Zoos in Deutschland, der uns stundenlang in Staunen und Entzücken versetzte. Alle Tiere haben riesige Naturflächen zur Verfügung und man spürte, dass sich Giraffen, Affen, Löwen und alle Tiere sehr wohl fühlten. Auch die Pflanzen im mediterranen Klima des großen Glashauses waren wunderhübsch anzusehen. Unsere müden Beine entspannten wir dann bei einem guten Abendessen im Innenhof des „Romanushofes“. Auf dem Heimweg zum Hotel kamen wir natürlich an unserer Straßen-Bar und einem kühlen Abendgetränk wieder nicht vorbei!

Samstags erzählte unser Stadtführer beim Stadtspaziergang viele Details zu den Gebäuden und einladenden Einkaufspassagen. Auch über die „Revolutionsgeschichte“ der Nikolaikirche und den berühmten Thomanerchor mit Auftritten in der Thomaskirche erfuhren wir. Außerdem erhielten wir eine Einführung ins „Sächsische“, was sehr lustig für alle war. Anschließend ging es im herrlich klimatisierten Bus auf die 1 ½ stündige Stadtrundfahrt.  Wir sahen viele markante Gebäude wie das Gewandhaus, das Gohliser Schlösschen, toll restaurierte Wohnhäuser am Ufer der Elster, die wie die Speicherstadt in Hamburg anmuteten. Auch die russische Kirche und das Völkerschlachtdenkmal sowie die ehemalige Stasi-Zentrale „Runde Ecke“ passierten wir. Wir erhielten dadurch einen wunderbaren Gesamteindruck von Leipzig. Der Nachmittag stand allen frei zur Verfügung und wurde zu Besuchen eines Orgel-Konzertes, des Stasi-Museums oder einfach zum Ausruhen im Hotel genutzt. Immerhin hatten wir mit ca. 38 Grad einen der heißesten Tage des Jahres. Unser Abendessen genossen wir auf dem Marktplatz bei den herrlichen Marktmusiktagen in Leipzig. Es spielten die Leipziger Philharmoniker, begleitet von einer Sängerin, die besonders die Hits von Whitney Houston gekonnt interpretierte. So genossen wir den warmen Sommerabend bei gutem Essen und klasse Musik. Unseren Abendtrunk nahmen wir in der klimatisierten Hotellounge und hatten noch viel Spaß, bevor wir hundemüde ins Bett fielen.

Am Sonntag stand nach dem köstlichen Frühstück auschecken auf dem Programm. Zum Glück war es kühler und wir entschieden, vor der Heimreise noch das Völkerschlachtdenkmal zu besuchen. Dieses wurde 1913 eingeweiht, als Denkmal für den Sieg über Napoleon im Jahre 1813. Fast 500 Stufen führen ganz nach oben und nur zwei unserer Gruppe wagten den doch sehr anstrengenden Aufstieg. Wir wurden mit einer kühlen Brise und herrlichen Aussichten viele viele Kilometer weit belohnt! Alle waren sich einig, dass dieses monumentale Bauwerk einen Besuch wert war. Auf der Rückfahrt kehrten wir am Nachmittag noch in einem schönen Biergarten in Würzburg ein und genossen ein leckeres Mahl miteinander.

Alle waren glücklich über die wunderschönen, gemeinsamen Tage in Leipzig. Wir sind eine tolle, harmonische und doch individuelle Gruppe. Es ist immer wieder schön zusammen!

L.B.

Suche

kontakt.jpg

skypen.png
SKYPEN Sie mit uns

Mehr Infos ...


WEBSITES VON TEB
=================


bauchspeicheldruese-info.de
Fachliche Themen


welt-pankreaskrebstag.de
Alles über den WPCD

=================

SOCIAL MEDIA

facebook.png twitter.png
TEB bei Facebook
TEB bei Twitter

bauchspeicheldruese2.jpg


Übersicht

Zertifizierte
Pankreaskarzinom-
Zentren

(nach DKG zertifiziert)
-------------------
Zertifizierte
Onkologische Zentren

(nach DKG zertifiziert)


Die Selbsthilfe
TEB e. V. wird durch Förderungen der Krankenkassen unterstützt.


Spenden auch Sie, damit wir unsere Arbeit fortführen können

Spendenformular

 





Mitglied im

web.jpg