Spende der TEBAllStars 2012

pfeil_zurueck.jpg  Zurück

Spende der TEBAllstars

Im Dezember 2012 erhielten wir eine großzügige finanzielle Unterstützung (Spende) der TEBAllstars anlässlich unserer Jahresabschluss- und Weihnachtsfeier. Diese Hilfe haben wir direkt ein- und umgesetzt und dafür eine weitere Büroangestellte für unsere Geschäftsstelle eingestellt.

Dafür nochmals unseren herzlichen Dank!

Seit Februar 2012 ist Frau L. in unserem Team und arbeitet tatkräftig mit. Da die Arbeit in der Geschäftstelle massiv zugenommen hat, war diese Einstellung dringend notwendig. Frau L. hat sich nach anfänglichen Schwierigkeiten, die ausschließlich in der Struktur eines gemeinnützigen Vereins zu suchen sind, gut ins Team eingearbeitet und wird von allen akzeptiert. Die Arbeit in unserer Geschäftstelle ist in der Dringlichkeit, dem Volumen nach und in der Intensität sehr volatil. Das bedeutet für alle, dass der täglich anfallende Bedarf nur durch eine große Flexibilität bewältigt werden kann.

Betroffene und deren Angehörige suchen Hilfe, Rat und Unterstützung und wollen aber auch über ihre Sorgen und Nöte sprechen. Bei schwerstkranken Menschen ticken die Uhren einfach anders und der Faktor Zeit ist dabei das Allerwichtigste. Doch der Mensch steht bei uns im Mittelpunkt und deshalb nehmen wir uns die Zeit!

Dabei wird dann bei den Gesprächen, ob bei Beratungsgesprächen oder telefonischen Gesprächen die eingeplante Zeit überschritten, die zur Bewältigung anderer Aufgaben wieder fehlen. Hinzu kommt, dass heute wesentlich mehr Zeit für Anträge, Abrechnungen, Projektbearbeitungen, Infomappen, Workshops, Schulungen und Veranstaltungen eingeplant werden müssen. Alle Aufgaben müssen und werden von unseren Mitarbeitern und den vielen ehrenamtlichen Helfern täglich ordnungsgemäß und termingerecht bewältigt. Welch hoher persönlicher Einsatz hierzu notwendig ist, können unsere Mitglieder kaum erahnen.

Erschwerend zu unserer täglichen Arbeit haben wir mit der finanziellen Ausstattung von TEB e. V. so unsere Probleme. Leider, und dies ist tägliche Praxis, wird das in Sonntagsreden hoch gelobte „Ehrenamt“ in keinster Weise so honoriert, wie es dem Stellenwert und unermüdlichen Einsatz der Ehrenamtlichen gerecht werden müsste. Dass wir bei TEB e. V. ehrenamtlich arbeiten und auch die Mitarbeiter ihre tägliche Arbeitszeit – ohne Zulage – überschreiten, ist nicht selbstverständlich.

Deshalb sind wir den TEBAllstars sehr dankbar, dass wir durch ihre spontane Hilfe und ihr persönliches Engagement diese großzügige Spende erhielten.

Wir freuen uns sehr, dass auch in diesem Jahr wieder zwei „Konzerte“ der TEBAllstars stattfinden und wir von TEB e. V. auch diesmal wieder mit einer Spende bedacht werden.

Vielen herzlichen Dank an alle Mitwirkenden der TEBAllstars, Familien, Freunde, Bekannte und Helfer, die diese tollen Konzerte unterstützen und damit den Besuchern und Interessierten einmalige und nachhaltige Abende präsentiert werden können.

Die TEBAllstars sind junge Menschen, die sich eigentlich noch nicht mit Krankheit, Leid und Tot auseinander setzen und doch leisten sie einen wunderbaren Beitrag an Menschlichkeit und sozialem Engagement. Herzlichen Dank!

Katharina Stang

 
 

Suche

kontakt.jpg

skypen.png
SKYPEN Sie mit uns

Mehr Infos ...


WEBSITES VON TEB
=================


bauchspeicheldruese-info.de
Fachliche Themen


welt-pankreaskrebstag.de
Alles über den WPCD

=================

SOCIAL MEDIA

facebook.png twitter.png
Hinweis aufgrund EuGH-Urteil zu Facebook: Es handelt sich hier um kein Plugin, sondern wir verlinken an dieser Stelle zu unseren Social Medias. Erst, wenn Sie die Seite z. B. Facebook besuchen, indem Sie den Link anklicken, werden Daten von Facebook erfasst. Ab dem Zeitpunkt gelten deren Richtlinien.
TEB bei Facebook
TEB bei Twitter

bauchspeicheldruese2.jpg


Übersicht

Zertifizierte
Pankreaskarzinom-
Zentren

(nach DKG zertifiziert)
-------------------
Zertifizierte
Onkologische Zentren

(nach DKG zertifiziert)


Die Selbsthilfe
TEB e. V. wird durch Förderungen der Krankenkassen unterstützt.


Spenden auch Sie, damit wir unsere Arbeit fortführen können

Spendenformular

 





Mitglied im

web.jpg