Spendenübergabe von der Firma Bükotec am Tag der offenen Tür

pfeil_zurueck.jpg  Zurück

Spendenübergabe von der Firma Bükotec am Tag der offenen Tür
Ort: Bundes- und Landesgeschäftsstelle Ludwigsburg
am 16.10.2012 von 10.00 bis 17.00 Uhr

Zur Bildergalerie ...

Eine außergewöhnliche besondere Spendenübergabe erwartete uns an unserem Tag der offenen Tür am Dienstag, den 16. Oktober 2012 in unseren Geschäftsräumen der Bundes- und Landesgeschäftsstelle in Ludwigsburg. Herr Michael Illig, Geschäftsführer der Firma Bükotec in Altdorf, überreichte uns einen symbolischen Scheck in Höhe von EUR 4.000,- für die technische Ausstattung (großer LED-Bildschirm, PC, Kamera und Sound Paket etc.) unseres zusätzlichen neuen Raumes in unserer Geschäftsstelle.

Mit dieser Technik wird es uns möglich sein, Vorstands- und Gruppenarbeiten, Schulungen und Workshops über den LED-Bildschirm visuell darzustellen. Der große Vorteil dabei ist, das gemeinsam Erarbeitete über den Computer einzuspeichern und das Ergebnis sofort sichtbar für alle aufzuzeigen.

Diese moderne Technik erlaubt es uns auch ab sofort, direkt über Skype Kontakt zu unseren Betroffenen, Ärzten, Kliniken aufzunehmen und zusätzlich zu dem Gesprochenen uns visuell zu sehen. Damit bekommt das Gespräch eine ganz persönliche Note. Wir sind davon überzeugt, dass wir Betroffenen bei den persönlichen Beratungsgesprächen durch den visuellen Kontakt, wenn dies notwendig erscheint, einen sehr individuellen, persönlichen Service bieten, der bisher noch nicht so verbreitet ist.

Dass wir diese Spende erhalten haben, sehen wir nicht als Zufall, sondern ist, wie Herr Illig in seiner kurzen Ansprache ausführte, das Ergebnis einer sehr guten und vor allem vertrauensvollen Zusammenarbeit zwischen TEB e. V. und Bükotec. Das erfüllt uns mit Stolz.

In weiteren Worten führte er aus, dass eine Zusammenarbeit wichtige Grundvoraussetzungen erfüllen muss. Dies wären Offenheit, Transparenz, gegenseitige Achtung und Wertschätzung und die Spende soll bei den Menschen ankommen.

Diese Art des miteinander Schaffens, so Herr Illig, ist zwischen TEB e. V. und Bükotec gegeben. Man vertraue einander. Vertrauen ist wichtig und funktioniere nur dann, wenn die Menschen, die hinter der Sache stehen, Menschen mit Wertevorstellungen sind.

Wie wichtig die Arbeit von TEB e. V. ist und wie Betroffene und ihre Angehörigen davon profitieren, musste ein enger Mitarbeiter von Bükotec selbst leidlich erfahren. Dadurch konnte sich Herr Illig ein eigenes Bild über unsere tägliche Arbeit machen.

So wie wir Herrn Illig und seine Mitarbeiter in den vergangen Jahren kennen und schätzen lernen durften, steht bei Bükotec Menschlichkeit und das soziale Engagement an oberster Stelle. Das spüren wir immer dann am meisten, wenn wir wieder einmal schnellstens Hilfe benötigen, weil uns die Technik im Stich lässt. Schnell, unkompliziert und zuverlässig, den Blick auf unser begrenztes Budget gerichtet, ist das Bestreben bei Allen immer danach ausgerichtet "wie kann ich dem Kunden sinnvoll und schnellstens helfen?".

Das beste Beispiel hierfür war die Lösung eines EDV-Problems. Unser Server hatte sich aufgrund seines Alters verabschiedet. Die daraus entstandenen Folgekosten haben ein erhebliches Loch in unsere engen Finanzen gerissen. Hier half Bükotec nicht nur bei der Erneuerung der Technik in bekannter Manier.

Alle Mitarbeiter von Bükotec, die in die Geschäftstelle von TEB e. V. kommen, sind sehr hilfsbereit und im Umgang angenehm. Mit ihrer Kompetenz und Wissen bringen sie die Sache jeweils wieder ins Laufen und ganz nebenbei kommen nette Gespräche zustande.
Ich bin davon überzeugt, dass es Herrn Illig und seinem Team wichtig ist, dass die Spende zu 100% bei den Menschen ankommt. Dies können wir garantieren und jeder, der möchte, kann sich davon persönlich überzeugen.

Zum Schluss seiner Ansprache wünschte Herr Illig TEB e. V. für ihre weitere Entwicklung alles Gute und er versprach, auch weiterhin der Ansprechpartner bei der EDV für uns zu sein.

Gerne nahm ich den Scheck entgegen, bedankte mich im Namen des Vorstandes und allen Mitgliedern. Dabei machte ich aus voller Überzeug Herrn Illig, seinen Mitarbeitern und Bükotec ein großes Kompliment. Sie hatten sich unvoreingenommen darüber Gedanken gemacht, wie sie uns bei Investitionen sinnvoll helfen könnten. Dabei kam ihnen eine Anfrage von unserer Geschäftstelle, die einen großen Bildschirm zur besseren Übersicht wollte, gerade recht. Wieder einmal war das Angebot nicht zu toppen, doch leider für uns zu teuer.

Umso mehr freue mich über diese moderne, technische Anlage, die unsere Träume bei weitem übertrifft und uns die Möglichkeit gibt, durch dieses moderne Kommunikationsmittel alle Möglichkeiten einer Verständigung, ob nur telefonisch oder gleichzeitig über Skype auch visuell durchzuführen.

Somit ist es möglich, dass Betroffene, Angehörige, Interessierte, kurzum Alle, die mit uns aus ganz Deutschland oder dem benachbarten Ausland in Verbindung treten wollen und uns noch nicht kennen, ihr Gegenüber während des Gespräches sehen können. Man tut sich leichter und der persönliche Kontakt ist sofort ein ganz anderer.

Wie dringend notwendig diese Investition ist, zeigt sich darin, dass wir für die Zukunft bereits heute von drei Kliniken und Ärzten ihre Zusage zu einer Sprechstunde über dieses moderne Kommunikationsmittel vorliegen haben. Das erspart den Ärzten Zeit und den Weg nach Ludwigsburg, um in die Gruppe zu kommen.

Ein ganz herzliches Danke an Herrn Illig, Herrn Klein, Herrn Hufnagel, Herrn Riehle und alle, die uns mit Rat und Tat zur Seite standen und stehen. Es macht Spaß, mit Ihnen allen zusammen zu arbeiten.

Katharina Stang

 
 

Suche

kontakt.jpg

skypen.png
SKYPEN Sie mit uns

Mehr Infos ...


WEBSITES VON TEB
=================


bauchspeicheldruese-info.de
Fachliche Themen


welt-pankreaskrebstag.de
Alles über den WPCD

=================

SOCIAL MEDIA

facebook.png twitter.png
Hinweis aufgrund EuGH-Urteil zu Facebook: Es handelt sich hier um kein Plugin, sondern wir verlinken an dieser Stelle zu unseren Social Medias. Erst, wenn Sie die Seite z. B. Facebook besuchen, indem Sie den Link anklicken, werden Daten von Facebook erfasst. Ab dem Zeitpunkt gelten deren Richtlinien.
TEB bei Facebook
TEB bei Twitter

bauchspeicheldruese2.jpg


Übersicht

Zertifizierte
Pankreaskarzinom-
Zentren

(nach DKG zertifiziert)
-------------------
Zertifizierte
Onkologische Zentren

(nach DKG zertifiziert)


Die Selbsthilfe
TEB e. V. wird durch Förderungen der Krankenkassen unterstützt.


Spenden auch Sie, damit wir unsere Arbeit fortführen können

Spendenformular

 





Mitglied im

web.jpg