Stadtführung über die klugen Köpfe Ludwigsburgs

pfeil_zurueck.jpg  Zurück

Bericht von der Stadtführung über die klugen Köpfe Ludwigsburgs am 12.09.2013

Um 16 Uhr startete unsere Stadtführung am Bahnhof in Ludwigsburg. Die Firma einer der klugen Köpfe Ludwigsburgs liegt gleich neben dem Bahnhof und zwar das Gelände der Firma Unifranck. Johann Heinrich Franck startete in Vaihingen mit seiner Kaffeemittelfirma, um dann 1868 nach Ludwigsburg umzusiedeln nahe des Bahnhofs. Die Firma gehört heute zum Nestlé-Konzern. Anschließend haben wir die noch existierende Villa eines der Gründerkinder von außen betrachtet.

Als nächsten klugen Kopf lernten wir den Ludwigsburger Hans Klenk kennen, der das Toilettenpapier erfunden hat, wofür ihm die Menschen damals sehr dankbar waren. Die Firma Hakle ist heute leider nicht mehr in Ludwigsburg ansässig.

Außerdem entdeckte der Querdenker Jakob Friedrich Kammerer das Phosphorreibeholz = Streichholz. Der Platz seines Wohnhauses liegt in der Hunke-Galerie in der Kirchstraße, wo es auch ein kleines Museum zu J.F. Kammerer gibt.

Eine weitere große Persönlichkeit Ludwigsburgs war Karl Christian Friedrich Pfizer, der nach Amerika auswanderte, um dort 25-jährig in Brooklyn das heute größte Pharmazieunternehmen zu gründen. Er produzierte als erster ab 1942 Penicillin. Des Weiteren produziert der Pharmakonzern seit 1998 das Potenzmittel Viagra.

Dr. Felix Hoffmann, geb. in Ludwigsburg, entwickelte als Angestellter der Fa. Bayer 1899 die Acetylsalicylsäure, das heutige Aspirin.

Und auch Otto Baier war ein berühmtes Kind Ludwigsburgs. Er entwickelte die erste Schlagbohrmaschine und Fassadenfräse für die Menschheit.

Nach so viel interessanter Information schlossen wir den Abend mit einem Essen im Ratskeller. Dort spielte ab 20 Uhr die Band „Gonzo & Friends“ für uns hervorragende Musik mit gutem Gesang, elektronischer Geige und gutem Saxophon.

Alle gingen gut informiert und bestens unterhalten nach Hause.
 

Katharina Stang

 
 

Suche

kontakt.jpg

skypen.png
SKYPEN Sie mit uns

Mehr Infos ...


WEBSITES VON TEB
=================


bauchspeicheldruese-info.de
Fachliche Themen


welt-pankreaskrebstag.de
Alles über den WPCD

=================

SOCIAL MEDIA

facebook.png twitter.png
TEB bei Facebook
TEB bei Twitter

bauchspeicheldruese2.jpg


Übersicht

Zertifizierte
Pankreaskarzinom-
Zentren

(nach DKG zertifiziert)
-------------------
Zertifizierte
Onkologische Zentren

(nach DKG zertifiziert)


Die Selbsthilfe
TEB e. V. wird durch Förderungen der Krankenkassen unterstützt.


Spenden auch Sie, damit wir unsere Arbeit fortführen können

Spendenformular

 





Mitglied im

web.jpg