TEB Magazin

Die Idee zur Herausgabe dieser Broschüre entstand aus dem Wunsch vieler älterer Mitglieder, Informationen aus erster Hand zu bekommen, auch ohne Zugang zum Internet zu haben. Auch sie wollen an allen TEB e. V. Selbsthilfe betreffenden Informationen über Aktivitäten und neue Erkenntnisse teilhaben.

Unser TEB MAGAZIN wird erscheint vierteljährlich. Im Magazin werden unsere Mitglieder und alle weiteren interessierten Personen und Einrichtungen über unsere Aktivitäten wie Gruppentreffen, Sonderveranstaltungen, Expertentelefon, aber auch über neue Erkenntnisse in der Diagnostik, Therapie und Behandlung insbesondere von Bauchspeicheldrüsenkrebs sowie weitere Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse und deren Nachbarorgane informiert.

Außerdem werden auch Hinweise und Ratschläge zum richtigen Verhalten bei Erkrankungen und im Umgang mit der Erkrankung gegeben, sowie der Erfahrungsaustausch der Betroffenen und Mitglieder untereinander ermöglicht. Selbstverständlich werden wir durch unser Magazin auch über die Mitarbeiter, Spezialisten und Ehrenamtliche informieren und es wird auch einen Platz für Leserzuschriften geben.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und hoffen, dass sich unsere Mühe lohnen wird und Sie von unserem Angebot regen Gebrauch machen.

Katharina Stang
1. Vorsitzende TEB e. V. Selbsthilfe



Auswertung Umfrage im TEB Magazin Ausgabe Nr. 10: "Soll das Magazin weiterhin erscheinen?"

Wir bekamen von Betroffenen, Angehörigen, Organisa tionen, Ärzten, Pflegeschulen, Verbänden und Interessierten ausgefüllte Fragebögen zurück. Hier wurden nicht nur unsere Fragen positiv bewertet, sondern wir bekamen auch noch persönliche Anregungen, Lob und Ideen mitgeteilt.
Natürlich gab es auch Kritik, diese können wir an einer Hand abzählen. Nach genauerem Betrachten würde ich sagen, es war ein sehr subjektives Empfinden. Gerne können Sie die Unterlagen und die Auswertung in unserer Geschäftsstelle einsehen.

Nochmals herzlichen Dank für Ihre Teilnahme
Katharina Stang



Umfrage2.jpg

 

Auswertung der Rückmeldung zur Fortsetzung des TEB Magazins 

Umfrage_Auswertung1.jpg

Umfrage_Auswertung2.jpg

 

 


 cover.jpg

Ausgabe Nr. 21 März 2020
Titelthema: IMMUNTHERAPIE
Eine normale Stärkung des Immunsystems reicht nicht immer aus

Inhalt: Vorwort, Um was geht es?, Was ist eine Immuntherapie?, Gruppenarbeit, Haben Tiere therapeutische Fähigkeiten?, TEB Allstars Benefizkonzerte, Regionalgruppe Lauter-Fils, Mitglieder-Jahreshauptversammlung, Rezept, Kleingeldaktion, Spezifischer Kochkurs, Jahresabschluss- und Weihnachtsfeier, Und wieder ist ein Jahr vorbei, Leserbriefe, Termine Regionalgruppen, Beitrittserklärung, Termine im Überblick, Kontakt

 




 

 cover.jpg

Ausgabe Nr. 20 Dezember 2019
Titelthema: UNSER IMMUNSYSTEM hat nicht pauschal "versagt" -
Die richtige Ernährung ist nicht der einzige Faktor, sein Immunsystem selbst zu beeinflussen

Inhalt: Vorwort, Um was geht es?, Immunsystem hat nicht pauschal versagt, Diagnose Bauchspeicheldrüsenkrebs, Betroffene Angehörige auf der Suche nach ..., Rezept, Die letzten acht Monate, 10 Jahre RG Bodensee-Oberschwaben, Jubiläum 20 Jahre Katharina Stang, Jubiläum Rede von Katharina Stang, Jahresausflug Hinterbliebene, Welt-Pankreaskrebstag 2019, Regionalgruppe Kölner Bucht, Regionalgruppe Elbe-Weser, Beitrittserklärung, Termine Regionalgruppen, Termine im Überblick, Kontakt

 




 

 cover.jpg

Ausgabe Nr. 19 September 2019
Titelthema: UNSER IMMUNSYSTEM - wichtig und wirkungsvoll - Körpereigene Abwehr für ein langes und gesundes Leben

Inhalt: Vorwort, Um was geht es?, Unser Immunsystem, Was mich mit Jessicca verband, Spenden, Es gibt viele Wege Gutes zu tun, Leidenschaft und Menschlichkeit, Rezept, 20 Jahre Gruppenarbeit und Ehrenamt,  Benefizkonzert TEB Allstars, Leserbriefe, Ich habe meinen Weg gefunden, Angehörige leiden mit, Angehörige geben alles, 6. Welt-Pankreaskrebstag, Diabetesschulung 2019, Interview mit Dr. med. Peter K. Zech, Termine Regionalgruppen, Beitrittserklärung, Termine im Überblick, Kontakt

 




 cover.jpg

Ausgabe Nr. 18 Juni 2019
Titelthema: SCHMERZEN sind ein unangenehmes Sinnes- und Gefühlserlebnis

Inhalt: Vorwort, Um was geht es?, Gefühlserlebnis Schmerzen, Ärzte- und Patientenseminar 2019, Interview, Wertschätzung, Beratungsgespräch, Benefizkonzert Country-Band R.E.A.C.H., Mitgliederversammlung, Postzustellung, Rezept, Ausflug Hinterbliebenengruppe, Gruppentreffen Regionalgruppe Neckar-Alb, Begegnungen, Würdigung für 10 Jahre Mitarbeit, Termine Regionalgruppen, 20 Jahre Gruppenleitung / Gruppenarbeit, Formular Beitrittserklärung, Leserbriefe, Kontakt

 




 cover.jpg

Ausgabe Nr. 17 März 2019
Titelthema: Polyneuropathie (PNP)

Inhalt: Vorwort, Um was geht es?, Polyneuropathie (PNP), Benefizkonzert TEB Allstars, Rezept, Ergebnisse TEB Fragebogenaktion, Diabetesschulung Fulda, Jahresabschluss- und Weihnachtsfeier, Ein Mitglied berichtet, Jahresbericht, Interview mit Katharina Stang, Unser Gesundheitssystem hat Löcher, Tätigkeitsbericht Gruppenarbeit, Kleingeldaktion, Leserbriefe, Termine Regionalgruppen, Beitrittserklärung, Termine im Überblick, Kontakt

 

Archiv Ausgaben Magazin 2015 - 2018

 




TEB Magazin Ausgaben ab Ausgabe 14gkv.png
Gefördert durch die GKV-Gemeinschaftsförderung auf Landesebene Baden-Württemberg nach § 20 h SGB V


Anzuführen ist, dass Projekte, die in den Magazinen dargestellt werden, auch von anderen Krankenkassen nach § 20 h SGB V gefördert werden.

 
 


TEB Magazin Ausgaben 1-13AOK_Baden_Wuerttemberg.jpg
Gefördert durch die AOK Baden-Württemberg nach § 20 h SGB V


Anzuführen ist, dass Projekte, die in den Magazinen dargestellt werden, auch von anderen Krankenkassen nach § 20 h SGB V gefördert wurden.

 
 
 
 

 

 

 
 

Suche

mitmachaktion.jpg


Gründungsmitglied

web.jpg



Kooperationspartner

DDH-M_Logo.jpg

Deutsche Diabetes-Hilfe
Menschen mit
Diabetes e. V. (DDH-M)
10117 Berlin

skypen.png
SKYPEN Sie mit uns

Mehr Infos ...


Übersicht

Zertifizierte
Pankreaskarzinom-
Zentren

(nach DKG zertifiziert)
-------------------
Zertifizierte
Onkologische Zentren

(nach DKG zertifiziert)


Die Selbsthilfe
TEB e. V. wird durch Förderungen der Krankenkassen unterstützt.


Spenden auch Sie, damit wir unsere Arbeit fortführen können

Spendenformular