Treffen der Regionalgruppe Rhein- Main

pfeil_zurueck.jpg  Zurück

Bericht über das Treffen der Regionalgruppe Rhein- Main am 05.06.2013

Die Selbsthilfegruppe des TEB e. V. Regionalgruppe Rhein-Main traf sich am 05.6.2013 im Marienhospital Darmstadt zu ihrem Gruppentreffen unter der Leitung von Katharina Stang.

Die Unterstützung durch die Klinik war auch dieses Mal sehr gelungen. Es war ein entsprechender Raum hergerichtet und ein Imbiss sowie Getränke standen bereit. Für diese tolle Unterstützung möchten wir an dieser Stelle herzlich danken. Wir freuen uns immer, nach Darmstadt kommen zu dürfen.

Zum Treffen waren auch diesmal Mitglieder, Angehörige sowie einige Interessierte erschienen. Sie wurden von Katharina Stang und Klaus Bibow sehr herzlich begrüßt.

Nach einem einleitenden Vortrag von Katharina Stang zu Problemen der Ernährung und Verdauung unter besonderer Berücksichtigung von Krebserkrankungen der Bauchspeicheldrüse kam es zu einer angeregten Diskussion über das Gehörte, aber auch zu Fragen, die von den Besuchern aufgeworfen worden waren und die ihre eigene Erkrankung betrafen.
Ganz besonders intensiv kümmerte sich Katharina um einen Teilnehmer, der mit seiner Tochter eigens zur Teilnahme an unserem Gruppentreffen über 200 km weit angereist war. Bei ihm war der Verdacht auf ein Bauchspeicheldrüsenkarzinom festgestellt worden, der in weiteren Untersuchungen geklärt werden sollte. Ihm und seiner Tochter war die große Sorge über die bestehende Ungewissheit anzumerken. Sowohl Katharina Stang als auch die Teilnehmer des Treffens gingen auf diese Situation ein und sprachen beiden Mut und Zuversicht zu.
Von Katharina Stang erhielten sie fachlich fundierte Ratschläge und Hilfsangebote zur Unterstützung bei der schnellen Klärung des Verdachtes. Diese Unterstützung, die am folgenden Tag durch direkten Kontakt mit Katharina Stang in der Bundesgeschäftsstelle in Ludwigsburg fortgesetzt wurde, war mit großem Dank angenommen worden.

Alle Teilnehmer bedankten sich zum Abschluss des mehr als zweistündigen Treffens für die kompetente und unkomplizierte Art, mit der Katharina aus ihrem langen Umgang mit dieser Erkrankung ihre Erfahrungen weitergab. Sie versprachen, auch zukünftig die Gruppentreffen zu besuchen.

K.B.

 
 

Suche

kontakt.jpg

skypen.png
SKYPEN Sie mit uns

Mehr Infos ...


WEBSITES VON TEB
=================


bauchspeicheldruese-info.de
Fachliche Themen


welt-pankreaskrebstag.de
Alles über den WPCD

=================

SOCIAL MEDIA

facebook.png twitter.png
Hinweis aufgrund EuGH-Urteil zu Facebook: Es handelt sich hier um kein Plugin, sondern wir verlinken an dieser Stelle zu unseren Social Medias. Erst, wenn Sie die Seite z. B. Facebook besuchen, indem Sie den Link anklicken, werden Daten von Facebook erfasst. Ab dem Zeitpunkt gelten deren Richtlinien.
TEB bei Facebook
TEB bei Twitter

bauchspeicheldruese2.jpg


Übersicht

Zertifizierte
Pankreaskarzinom-
Zentren

(nach DKG zertifiziert)
-------------------
Zertifizierte
Onkologische Zentren

(nach DKG zertifiziert)


Die Selbsthilfe
TEB e. V. wird durch Förderungen der Krankenkassen unterstützt.


Spenden auch Sie, damit wir unsere Arbeit fortführen können

Spendenformular

 





Mitglied im

web.jpg