Verdauung

pfeil_zurueck.jpg  Zurück

Vortrag Verdauung
Referent: Joachim Horcher
Ort: Regionalgruppe TEB e. V. Nördlicher Schwarzwald
Datum: 30. März 2012

Am letzten Freitag, den 30.03.2012, traf sich die TEB e.V. Regionalgruppe Nördlicher Schwarzwald zu einem Vortrag mit Herrn Horcher = ( H. H.)

Eine für unsere Verhältnisse stattliche Zahl interessierter Mitglieder fand sich ein, um über das Thema „Verdauung“ mehr zu erfahren.

Ich hatte H. H. eingeladen, um uns die Thematik und Problematik der Verdauung anschaulich zu erklären. Niemand von uns hat keine Verdauungsprobleme. Von Zeit zu Zeit steht ohnehin jeder einmal mit seinen Innereien auf Kriegsfuß.

So war es für H. H. und mich naheliegend, das Thema „Vorrang der Verdauung“ zu wählen. Wer mit der Bauchspeicheldrüse seine Nöte hat, hat sie auch mit den Nachbarorganen.

H. H. hatte sich gut vorbereitet. Er hat versucht, uns zu veranschaulichen, wie der hochkomplizierte und lange Weg durch unsere Innereien funktioniert. Angefangen bei der Einnahme der Speisen über die Verdauungsorgane und den Zusätzen der Galle und den Enzymen der Bauchspeicheldrüse.

Wer glaubte, dass mal wieder ein etwas leichteres Thema anstand, wurde schnell eines Besseren belehrt. Auch die Chemie, die ohnehin ein sehr komplexes Fachgebiet ist, spielt hier eine dominante Rolle

H. H. hatten wir schon mal im Spätherbst des letzten Jahres zu einem Vortrag eingeladen, bei dem er über das Thema Laborwerte referierte. Auch damals waren wir begeistert von seinen Fähigkeiten.

Am Freitag war es dann ein ganz anderes Thema, aber H. H. war der Gleiche: menschlich, liebenswürdig, zuvorkommend und überaus kooperativ. Wir bedanken uns bei ihm für sein Engagement. Man bedenke, er war von Würzburg angereist und seit 4.5 Stunden unterwegs, bevor wir ihn am Herrenberger Bahnhof abholten.

Er konnte einigen von unseren Mitgliedern helfen. Durch seine medizinischen Kenntnisse konnte er die mitgebrachten Arztbriefe deuten und den Betroffenen ungeahnt Mut machen. Sie waren fast gerührt und überaus glücklich über so viel Information, wo es dann aber nicht mehr um Verdauung ging, sondern wieder mal um Krebs.

Irgendwie landen wir Pankreaskrebspatienten immer wieder beim gleichen leidigen Thema, was wohl verständlich und richtig ist.

Heute ist Sonntag, das Wetter optimal, meine Stimmung auch, ich wünsch Euch das Gleiche. Allen TEB e. V.-lern eine gute Woche.

Peter

 
 

Suche

kontakt.jpg

skypen.png
SKYPEN Sie mit uns

Mehr Infos ...


WEBSITES VON TEB
=================


bauchspeicheldruese-info.de
Fachliche Themen


welt-pankreaskrebstag.de
Alles über den WPCD

=================

SOCIAL MEDIA

facebook.png twitter.png
Hinweis aufgrund EuGH-Urteil zu Facebook: Es handelt sich hier um kein Plugin, sondern wir verlinken an dieser Stelle zu unseren Social Medias. Erst, wenn Sie die Seite z. B. Facebook besuchen, indem Sie den Link anklicken, werden Daten von Facebook erfasst. Ab dem Zeitpunkt gelten deren Richtlinien.
TEB bei Facebook
TEB bei Twitter

bauchspeicheldruese2.jpg


Übersicht

Zertifizierte
Pankreaskarzinom-
Zentren

(nach DKG zertifiziert)
-------------------
Zertifizierte
Onkologische Zentren

(nach DKG zertifiziert)


Die Selbsthilfe
TEB e. V. wird durch Förderungen der Krankenkassen unterstützt.


Spenden auch Sie, damit wir unsere Arbeit fortführen können

Spendenformular

 





Mitglied im

web.jpg