Winterwanderung Regionalgruppe Hinterbliebene Januar 2014

pfeil_zurueck.jpg  Zurück

Bericht von der Winterwanderung im Januar 2014  der RG Hinterbliebenen.

Bei herrlichem Winterwetter mit Sonnenschein und kühlen Temperaturen starteten wir Ende Januar zu einer Winterwanderung rund um den Hohenasperg. Zuerst ging es steil bergan. Oben auf dem Asperg angekommen, öffneten sich gerade die Tore und wir konnten einen Blick auf das Krankenhaus-Gefängnis drinnen werfen. Außerdem genossen wir die herrliche Aussicht rings um den Berg. Dann führte uns Harald durch schöne Wohngegenden und Schrebergartensiedlungen Richtung Krankenhaus Markgröningen. Dort bogen wir auf einen idyllischen Wanderweg an einem Bachlauf entlang ein. Nach gut 2 ½ Stunden kamen wir müde und hungrig wieder in Asperg an. Dort kehrten wir im Gasthaus Adler ein und stärkten uns bei wohlschmeckenden Speisen und Getränken. Mit guten Gesprächen und viel Humor beendeten wir das Treffen bei einer Kaffeerunde.

Vielen Dank nochmals an Harald für die Organsiation der Wanderung. Müde, aber glücklich machten wir uns auf den Heimweg. Dieser schöne Tagesausflug hat allen Beteiligten sehr sehr gut getan.

 
 

Suche

kontakt.jpg

skypen.png
SKYPEN Sie mit uns

Mehr Infos ...


WEBSITES VON TEB
=================


bauchspeicheldruese-info.de
Fachliche Themen


welt-pankreaskrebstag.de
Alles über den WPCD

=================

SOCIAL MEDIA

facebook.png twitter.png
Hinweis aufgrund EuGH-Urteil zu Facebook: Es handelt sich hier um kein Plugin, sondern wir verlinken an dieser Stelle zu unseren Social Medias. Erst, wenn Sie die Seite z. B. Facebook besuchen, indem Sie den Link anklicken, werden Daten von Facebook erfasst. Ab dem Zeitpunkt gelten deren Richtlinien.
TEB bei Facebook
TEB bei Twitter

bauchspeicheldruese2.jpg


Übersicht

Zertifizierte
Pankreaskarzinom-
Zentren

(nach DKG zertifiziert)
-------------------
Zertifizierte
Onkologische Zentren

(nach DKG zertifiziert)


Die Selbsthilfe
TEB e. V. wird durch Förderungen der Krankenkassen unterstützt.


Spenden auch Sie, damit wir unsere Arbeit fortführen können

Spendenformular

 





Mitglied im

web.jpg