Workshop Seelische Belastbarkeit

pfeil_zurueck.jpg  Zurück

Stärkung der seelischen Belastbarkeit
Workshop mit der Kunsttherapeutin Gerda Gabriel

Wie können wir unser seelisches Empfinden stärken?
Zu Beginn des Kurses wird diese Frage erörtert. Was bezeichnen wir als Seele wo spüren wir diese Seele, ein abstrakter Begriff, den es einzugrenzen gilt, um dem inneren Gefühl auf die Spur zu kommen. Alle Psychosozialen Impulse werden im Gehirn in biologische Signale umgewandelt und erzeugen in unserem Organismus ein Gleichgewicht oder ein Ungleichgewicht. Bei großer emotionaler Belastung entsteht ein Ungleichgewicht durch die vermehrte Ausschüttung von Stresshormonen die sich aufgrund der Belastung auch nicht gut abbauen.

workshop7.jpg   workshop8.jpg   workshop9.jpg


Wenn die Gedankenspirale zu groß ist, gelingt es nicht, durch reines Denken die inneren Empfindungen zu beruhigen und zu stärken. Der Schlüssel dazu ist das sinnhafte Tun. Zunächst wird die mit Hilfe von Bildern die Grundform des Lebens vorgestellt im Bild ist es der Kreis und in der Räumlichkeit die Kugel.

2.Schritt
Aus kleinen Tonstücken bauen wir eine Kugel auf. Durch das bearbeiten wird aus dem Material Materie, die Kugel wächst, jeder fühlt, wann die Kugel die richtige Größe hat. Nun beginnen wir die Materie zu verdichten und die Oberfläche weiter zu glätten durch behutsames streichen.

workshop10.jpg   workshop11.jpg  workshop12.jpg


Die Achtsamkeit richtet sich ganz auf die Kugel, wo sind kleine Vertiefungen die ausgeglichen werden müssen, ist die Kugel auch rund?

Zwischendurch versuchen wir mit geschlossenen Augen, die Kugel zu spüren und um unser Gefühl weiter zu sensibilisieren, werden die Kugeln weiter gegeben.

Bei jeder neuen Kugel spürt man nach, ist sie schwerer oder leichter, glatter oder unebener, wärmer oder kälter. Das verblüffende ist, jede Kugel fühlt sich anders an und jeder freut sich auf seine Kugel.

Nun darf jeder seine Kugel mit Farbpigment individuell einfärben.
Das verblüffende ist, während des Tun hat keiner Zeit, an seine Sorgen zu Denken und das Fühlen der Kugel hat etwas zutiefst Beruhigendes, die absolute Harmonie.

Jeder darf seine Kugel mitnehmen und ist stolz auf sein Ergebnis. Die Kugeln trocknen an der Luft und so hat man lange Freude daran und kann sie immer mal fühlen und sich so in Harmonie versetzen, damit Belastendes wieder ausgeglichen wird.

Unser Dank geht an die BKK Baden Württemberg, die uns das Projekt „Workshops“ nach §20c SGB V ermöglicht hat. Wir finden, dass alle Workshops, die wir im Laufe des Jahres anbieten können, Betroffenen und deren Angehörigen helfen, die Besonderheiten ihrer durch die Krankheit veränderten Situation zu bewältigen.

Gerda Gabriel

 
 

Suche

kontakt.jpg

skypen.png
SKYPEN Sie mit uns

Mehr Infos ...


WEBSITES VON TEB
=================


bauchspeicheldruese-info.de
Fachliche Themen


welt-pankreaskrebstag.de
Alles über den WPCD

=================

SOCIAL MEDIA

facebook.png twitter.png
Hinweis aufgrund EuGH-Urteil zu Facebook: Es handelt sich hier um kein Plugin, sondern wir verlinken an dieser Stelle zu unseren Social Medias. Erst, wenn Sie die Seite z. B. Facebook besuchen, indem Sie den Link anklicken, werden Daten von Facebook erfasst. Ab dem Zeitpunkt gelten deren Richtlinien.
TEB bei Facebook
TEB bei Twitter

bauchspeicheldruese2.jpg


Übersicht

Zertifizierte
Pankreaskarzinom-
Zentren

(nach DKG zertifiziert)
-------------------
Zertifizierte
Onkologische Zentren

(nach DKG zertifiziert)


Die Selbsthilfe
TEB e. V. wird durch Förderungen der Krankenkassen unterstützt.


Spenden auch Sie, damit wir unsere Arbeit fortführen können

Spendenformular

 





Mitglied im

web.jpg