Image-Video "Hinter den Kulissen" von TEB e.V. Selbsthilfe

Die TEB e. V. Selbsthilfe (bisher TEB e. V. Selbsthilfegruppe) unterstützt Menschen mit Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse und deren Nachbarorganen unter besonderer Berücksichtigung des Bauch-speicheldrüsenkrebses.

Wir haben uns zur Aufgabe gemacht, durch intensiven persönlichen Kontakt Erfahrungen auszutauschen und entsprechende Informationen weiterzugeben und spezifisch zu beraten.

TEB e. V. wurde von Katharina Stang im Februar 2006 gegründet und hat sich seither zu einer Selbsthilfeorganisation mit einem breitgefächerten Netzwerk entwickelt.
Die Gründerin und erste Vorsitzende Katharina Stang, die selbst betroffen ist, hat jahrelange Erfahrung im Bereich der Selbsthilfeorganisationen für Bauchspeicheldrüsenerkrankte.

Unterstützt wird der Landesverband TEB e. V. Selbsthilfe, gegründet in Baden-Württemberg, vom Krebsverband Baden-Württemberg sowie mit Förderungen nach § 20 c SGB V der Krankenkassen.

Seit 1. Februar 2012 ist TEB e. V. Bundesverband und Landesverband mit Regionalgruppen und Kontaktstellen und führt in Ludwigsburg, Ruhrstr. 10/1 sowohl die Bundes- als auch die Landesgeschäftsstelle.

Spenden sind jederzeit willkommen
Netzwerk.png


Wichtige Termine, die in Kürze anstehen

 

30.06.2016: Patienten-Informationstag und Gründungsveranstaltung

Das Vinzentius Krankenhaus Landau und TEB e. V. laden Sie zu einem Patienten-Informationstag und der Gründungsveranstaltung der Regionalgruppe Südpfalz am 30.06.2016 von 16:00 bis 20:00 Uhr zum Thema Behandlung des pankreopriven Diabetes (Typ 3 c) ein. Die Diabetesbehandlung bei Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse (pankreopriver Diabetes Typ 3 c) ist eines der schwierigsten Probleme. Unser Ziel ist es, fachlich, kompetent und laienverständlich dieses problematische Thema aufzuzeigen, zu diskutieren und mit praktischen Aktionen darzustellen.

Wir würden uns freuen, wenn Sie unserer Einladung folgen und sich bei den praktischen Aktionen zahlreich beteiligen würden.

Katharina Stang

Weitere Informationen


06.07.2016   |   Freischaltung Expertentelefon von 15:00 bis 16:00 Uhr
Thema: Minimalinvasive Operationen bei Pankreastumoren
Experte: Prof. univ. Dr. med. Thomas Schiedeck


09.07.2016  |  Patiententag anlässlich des 10jährigen Jubiläums des CCC Ulm von 10:00 - 14:30 Uhr
Es geht um das große Thema "Medizin zum Anfassen"
Informationen, fachspezifische Vorträge, Workshops, Führungen durchs Klinikum (OP-Saal, Radiologie/Nuklearmedizin, Medizinisch-Onkologische Tagesklinik)
Veranstaltungsort: Oberer Eselsberg, Universitätsklinikum Ulm


18.07.2016  |  Regionalgruppe Neckar-Alb
Stadtführung in Tübingen mit anschließender Einkehr, Treffpunkt: 14:25 Uhr, Sozialforum, Europaplatz 3, Tübingen


20.07.2016  |  Freischaltung Expertentelefon von 15:00 bis 16:00 Uhr
Thema: Pankreaskarzinom und zystische Pankreastumore; operative Therapie
Experte: Prof. Dr. med. Josef Fangmann



welt_pankreaskrebstag.jpg

 
 

Suche

kontakt.jpg

bauchspeicheldruese2.jpg


Übersicht

Zertifizierte
Pankreaskarzinom-
Zentren

(nach DKG zertifiziert)
-------------------
Zertifizierte
Onkologische Zentren

(nach DKG zertifiziert)

Jeden Mittwoch
von 10:00 - 13:00 Uhr

Mehr Infos ...


Die Selbsthilfe
TEB e. V. wird durch Förderungen der Krankenkassen unterstützt.


Spenden auch Sie, damit wir unsere Arbeit fortführen können

Spendenformular

 

stiftung.jpg