Die TEB e. V. Selbsthilfe (bisher TEB e. V. Selbsthilfegruppe) unterstützt Menschen mit Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse und deren Nachbarorganen unter besonderer Berücksichtigung des Bauchspeicheldrüsenkrebses.

Wir haben uns zur Aufgabe gemacht, durch intensiven persönlichen Kontakt Erfahrungen auszutauschen und entsprechende Informationen weiterzugeben und spezifisch zu beraten.

TEB e. V. wurde von Katharina Stang im Februar 2006 gegründet und hat sich seither zu einer Selbsthilfeorganisation mit einem breitgefächerten Netzwerk entwickelt.
Die Gründerin und erste Vorsitzende Katharina Stang, die selbst betroffen ist, hat jahrelange Erfahrung im Bereich der Selbsthilfeorganisationen für Bauchspeicheldrüsenerkrankte.

Unterstützt wird der Landesverband TEB e. V. Selbsthilfe, gegründet in Baden-Württemberg, vom Krebsverband Baden-Württemberg sowie mit Förderungen nach § 20 c SGB V der Krankenkassen.


Ab 1. Februar 2012 ist TEB e. V. Bundesverband und Landesverband mit Regionalgruppen und Kontaktstellen und führt in Ludwigsburg, Ruhrstr. 10/1 sowohl die Bundes- als auch die Landesgeschäftsstelle.

Spenden sind jederzeit willkommen
Netzwerk.png

Veranstaltungen und Termine

09.04.2014  |  17:00 bis 18:00 Uhr - Freischaltung Expertentelefon
Thema: Diagnostik des Pankreastumors
Experte: Herr Prof. Dr. med. Dr. h. c. Wolfram G. Zoller
Ärztlicher Direktor Zentrum für Innere Medizin
Klinikum Stuttgart - Katharinenhospital


09.04.2014  |  14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Workshop Thema: Heiltees zur Unterstützung
Referent: Joachim Horcher, Mitglied des Vorstandes TEB e. V.
Ort: Geschäftstelle TEB e. V.
Anmeldung in der Bundes- und Landesgeschäftsstelle von TEB e. V.
Telefon: 07141 - 956 3636 - Anmeldung ist unbedingt erforderlich


12.04.2014
Am 12. April 2014 veranstaltet das Tumorzentrum München in Kooperation mit der Bayerischen Krebsgesellschaft im Klinikum rechts der Isar (Hörsaal A) von 10:00 - 13:00 Uhr einen Informationstag für Betroffene und interessierte Ärzte zum Thema "Ernährung und Komplementärmedizin für krebskranke Menschen".
 Mehr Infos siehe s. Veranstaltungen


12.04.2014
Patiententag 2014  "Gut informiert - bessere Lebensqualität!" von 10.00 bis 17:00 Uhr
Nationales Centrum für Tumorerkrankungen Heidelberg
Vorträge, Podiumsduskussion, Expertenrunden
Download Poster


Kochen unter Anleitung am Samstag, 26.04.2014
im AOK Gesundheitszentrum in Eislingen
Thema: "Frische Küche der Saison"
Anmeldung erforderlich in der Geschäftstelle des TEB e. V.
Telefon: 07141 - 956 3636  |  Download Infoblatt


30.04.2014  |  14:30 bis 15:30 Uhr - Freischaltung Expertentelefon
Thema: Pankreas-Karzinom - Pankreas-Transplantation
Experte: Herr Univ.-Prof. Dr. med. Alfred Königsrainer
Ärztlicher Direktor der Klinik für Allgemeine-, Viszeral- und Transplantationschirurgie
Universitätsklinikum Tübingen


13.05.2014  |  16:00 bis 17:00 Uhr - Freischaltung Expertentelefon
Thema: Bauchspeicheldrüsenkrebs

Experte: Herr Prof. Dr. med. Helmut Witzigmann
Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Krankenhaus Dresden-Friedrichstadt


04.06.2014  |  14:00 Uhr bis 16:00 Uhr - Workshop
Thema: Aus der Sicht des Betroffenen

Referent: Klaus Bibow
Ort: Geschäftstelle TEB e. V.


13.06.2014  |  Freitag 15:00 bis 16:00 Uhr - Freischaltung Expertentelefon
Thema: Diabetes Typ IIIc – pankreoprive bildgebende Diagnostik bei Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse

Experte: Herr Prof. Dr. med. Andreas Schuler
Chefarzt Zentrum I – Zentrum für Innere Medizin

 

 
 

Suche

bauchspeicheldruese.jpg

button.jpg

patientenstudie.jpg


Übersicht

Zertifizierte
Pankreaskarzinom-
Zentren

(nach DKG zertifiziert)
-------------------
Zertifizierte
Onkologische Zentren

(nach DKG zertifiziert)


skype_logo.gif

Jeden Mittwoch
von 10:00 - 13:00 Uhr

Mehr Infos ...


Die Selbsthilfe
TEB e. V. wird durch Förderungen der Krankenkassen unterstützt.

Spenden sind jederzeit willkommen.

Spendenkonto:
TEB e.V. Selbsthilfe
Volksbank Ludwigsburg
BLZ: 604 901 50
Kto: 328 558 036
-----------
IBAN: DE 46604901500328558036
-----------
BIC (SWIFT-Code)
GENODES1LBG

stiftung.jpg